Filmhund Pepper aus der ARD-Serie "Verbotene Liebe" auf dem Hundeweihnachtsmarkt der Hundeschule animalstar in Düsseldorf Filmhund Pepper aus der ARD-Serie "Verbotene Liebe" auf dem Hundeweihnachtsmarkt der Hundeschule animalstar in Düsseldorf
Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper in einer Drehpause bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper in einer Drehpause bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Filmhund Pepper aus der ARD-Serie "Verbotene Liebe" Filmhund Pepper aus der ARD-Serie "Verbotene Liebe"

 

Ein großer Animalstar ist von uns gegangen.

Am 18.07.2014 hat die ARD auf ihrer Internetseite bekanntgegeben, dass die Serie „Verbotene Liebe“ Anfang 2015 abgesetzt wird. Die Information war für mich nicht so schlimm, schlimmer war die SMS, die ich von Pepper’s Frauchen am selben Tag bekommen habe!

„Dirk ich erreiche Dich leider nicht. Checker ist tot“

Checker war ein Australian Shepherd und spielte in der Serie „Verbotene Liebe“ an der Seite von „Coco Faber“ Mariangela Scelsi und „Robin Brandner“ Nils Brunkhorst. Die beiden Schauspieler waren diesem Hund neben der Besitzerin sehr vertraut und sahen ihn als echten Kollegen. Ich selbst habe „Pepper“, damals mit ausgesucht und ihn über 2 Jahre für seine Szenen trainiert. Pepper haben wir bei Nadia und Ralf Schlapp (Lollypop-Aussies), aussuchen dürfen. Er war ein Glücksgriff und für mich ein leichtes Spiel, diesen geschmeidigen Hund zu trainieren und auf seine Einsätze vorzubereiten.

Nicht jeder Schauspieler hatte ein Händchen diesen Hund zu führen, Aussie-Besitzer wissen was ich meine. Privat lebte Pepper bei einem Superfrauchen (Alke .P) aus Köln und konnte neben den Dreharbeiten die meiste Zeit mit Frauchen verbringen. (Superfrauchen sind Frauchen bei denen es dem Hund super gut geht!) Frauchen war nämlich im gleichen Studio Requisiteurin und durfte Pepper auch an drehfreien Tagen mit zur Arbeit nehmen.

Als Welpe im Alter von 16 Wochen wurde er bereits eingesetzt und wuchs über 2 Jahre in seine Rolle als Hund von Coco Faber. Wir alle hatten eine schöne Zeit mit ihm und werden ihn auch nie vergessen! Checker wurde nur knapp 9 Jahre alt und ist krankheitsbedingt am Montag den 14.07.2014 eingeschlafen.

Machs gut Checker, wir vermissen dich!
Liebe Alke, ich wünsche Dir viel Kraft für diese schwere Zeit.

Dirk Lenzen