Bereits zum zweiten Mal öffnete eines der Düsseldorfer Freibäder am vergangenen Samstag zum Ende der Freibadsaison die Becken für unsere vierbeinigen Begleiter, diesmal das Rheinbad in Stockum.

Bei zwar zeitweise recht frischen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein kamen viele Besucher ins Schwimmbad, um ihren Hunden den Sprung ins kühle Nass zu ermöglichen. Doch nicht nur der Spaß stand hierbei im Vordergrund, es gab auch die Möglichkeit seinem Hund beim Weitsprung-Wettbewerb anzumelden.

In drei Wertungsklassen ging es an den Start, bei den Hunden unter 10kg schaffte es der kleine WUZZ auf stolze 2m, Labradoodle KIP zeigte mit 3m eine beachtliche Leistung und Hündin Nala zeigte mit 3,25m bei den Hunden über 20kg dass ein Labrador im Wasser in seinem Element ist.

Aber es ging nicht nur in die Weite, beim Wettschwimmen im 25m-Becken wurden auch die Zeiten gemessen. Auch hier konnte WUZZ wieder seine Klasse mit 22sek. gewinnen, bei den Hunden unter 20kg siegte Retriever Mia mit 17sek. und Labrador Sunny brauchte nur erstaunliche 13sek.

Zudem wurde den Besuchern am Beckenrand einiges geboten: Neben der Tiersegnung boten zahlreiche Stände alles rund um den Hund und das Gangwerk Düsseldorf war vor Ort um Neulingen im Schwimmbecken die Angst vor dem Unbekannten Terrain zu nehmen. Dazu begeisterte Lea Koslowski mit ihrer Dog Dance Vorführung. Des Weiteren Präsentierte sich auch dieses Jahr wieder das Düsseldorfer Tierheim mit ihren zu vermittelnden Hunden.

Wir Danken Herzlichst unseren Sponsoren, dass sie mit uns gemeinsam diesen Tag ermöglicht haben.

Mit dabei waren dieses Jahr: